Home Laser-Haarentfernung Faltenbehandlung Cellulitebehandlung Injektionslipolyse Impressum Datenschutzerklärung
Haarentfernung mit dem Alexandrit-Laser

dauerhaft – sicher – effektiv


Die LIPR (Long Pulse Infra Red) Lasertherapie ist eine klinisch erprobte Methode der Haarentfernung. Es können alle Körperregionen behandelt werden. Die Energie des Laserlichtes wird durch das Pigment Melanin im Haarschaft und in der Haarwurzel selektiv absorbiert und in Wärme umgewandelt. Dadurch wird der Haarfollikel zerstört, ohne das umliegende Gewebe zu schädigen (Prinzip der thermokinetischen Selektivität).

Der LIPR-Alexandrit-Laser ist von der FDA (Food and Drug Admistration, USA) seit 2001 als Laser zur dauerhaften Haarentfernung zugelassen. Er ist weltweit einer der am meisten verwendeten Laser. In unserer Praxis ist der Laser mit einem Kühlsystem kombiniert. Dadurch wird eine kontinuierliche Kühlung der Haut während der Behandlung garantiert.


Die Behandlung

Haare wachsen in verschiedenen Phasen. Nur in der Wachstumsphase (anagene Phase) können die Haarfollikel zerstört werden. Deshalb sind mehrere Behandlungen nötig,
um eine bis zu 90 % Reduktion des Haarwuchses zu erreichen.

Die erforderliche Anzahl an Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen ist abhängig vom Melaningehalt des Haares, der Dicke der Haare, der Dichte des Haarwuchses, der Hautfarbe, der Körperregion und des individuellen Bedürfnisses. Drei bis vier Wochen vor der Behandlung darf keine Sonnenbestrahlung der Haut mehr erfolgen.
Besonders bei der Laserbehandlung der Haare im Gesicht sind die Wintermonate zu empfehlen.

Haarentfernung in Halle
Haarentfernung in Halle bei Hairless Body

Haarentfernung mit dem
Alexandrit-Laser

dauerhaft – sicher – effektiv

Die LIPR (Long Pulse Infra Red) Lasertherapie ist eine klinisch erprobte Methode der Haarentfernung. Es können alle Körperregionen behandelt werden. Die Energie des Laserlichtes wird durch das Pigment Melanin im Haarschaft und in der Haarwurzel selektiv absorbiert und in Wärme umgewandelt. Dadurch wird der Haarfollikel zerstört, ohne das umliegende Gewebe zu schädigen (Prinzip der thermokinetischen Selektivität).

Der LIPR-Alexandrit-Laser ist von der FDA (Food and Drug Admistration, USA) seit 2001 als Laser zur dauerhaften Haarentfernung zugelassen. Er ist weltweit einer der am meisten verwendeten Laser. In unserer Praxis ist der Laser mit einem Kühlsystem kombiniert. Dadurch wird eine kontinuierliche Kühlung der Haut während der Behandlung garantiert.

Die Behandlung

Haare wachsen in verschiedenen Phasen. Nur in der Wachstumsphase (anagene Phase) können die Haarfollikel zerstört werden. Deshalb sind mehrere Behandlungen nötig,
um eine bis zu 90 % Reduktion des Haarwuchses zu erreichen.

Die erforderliche Anzahl an Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen ist abhängig vom Melaningehalt des Haares, der Dicke der Haare, der Dichte des Haarwuchses, der Hautfarbe, der Körperregion und des individuellen Bedürfnisses. Drei bis vier Wochen vor der Behandlung darf keine Sonnenbestrahlung der Haut mehr erfolgen. Besonders bei der Laserbehandlung der Haare im Gesicht sind die Wintermonate zu empfehlen.